AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Grundlegende Bestimmungen

Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge betreffend B2RIDE, die Sie mit uns als Anbieter two-ride UG (haftungsbeschränkt), im Folgenden „two-ride“, über die Internetplattform B2RIDE.org schließen. Soweit nicht anders vereinbart, wird der Einbeziehung gegebenenfalls von Ihnen verwendeter eigener Bedingungen widersprochen.

§2 Zustandekommen des Vertrages

(1) Gegenstand des Vertrags betreffend B2RIDE ist zum einen die Vermittlung eines Vertrags zwischen dem Kunden und SAP über den Erwerb von TwoGo-Lizenzen und Vertretung des Kunden bei der Vertragsdurchführung, zum anderen ergänzende Dienstleistungen zur Ermöglichung der firmenübergreifenden Fahrgemeinschaften. Die Leistungen sind im Einzelnen in der Leistungsbeschreibung aufgeführt.

(2) Die Darstellung von Artikeln oder Dienstleistungen auf der Plattform B2RIDE.org  stellt noch kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrags dar.

(3) Sie können ein verbindliches Angebot auf Vertragsabschluss (Bestellung) über das Warenkorbsystem abgeben.

Beim Warenkorbsystem werden die zum Erwerb beabsichtigten B2RIDE-Dienste in den „Warenkorb“ gelegt.

Nach Betätigen der Schaltfläche „Kasse“ oder „Weiter zur Kasse“ und der nachfolgenden Eingabe aller abgefragten Daten sowie der Auswahl von Zahlungsart und Lieferadresse werden abschließend alle Bestelldaten angezeigt.

Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit, alle Angaben nochmals zu prüfen und zu ändern bzw. den Kauf über die „Zurück-Funktion“ oder die Menü-Funktionen „BESTELLEN“ oder „ERGEBNISSE“ oder „PARTNER“ oder „FORUM“ oder „RIDEBONUS“ oder „KONTO“ des Browsers abzubrechen. Mit Anklicken der Schaltfläche „Bestellung abschicken“ (= JETZT KAUFEN) geben Sie ein verbindliches Angebot auf Vertragsschluss bei uns ab.

(4) Sie erhalten nach Absenden Ihrer Bestellung von B2RIDE.org per E-Mail eine automatische Bestätigung, dass wir das Angebot erhalten haben. Diese Bestellbestätigung stellt gleichzeitig die Annahme Ihres Angebots dar und führt zum Vertragsschluss. Sollten Sie binnen 2 Tagen keine Bestätigung erhalten haben, sind Sie nicht mehr an Ihre Bestellung gebunden.

(5) Mit der Bestellbestätigung erhalten Sie die Rechnung über die Entgelte, die Sie für die erworbenen B2RIDE-Dienste zu zahlen haben. Die Zahlungsansprüche sind mit Erhalt der Rechnung sofort zur Zahlung fällig. Nach vollständigem Zahlungseingang wird Ihnen eine Zahlungsbestätigung und ein Link zum Download des Willkommenspaketes per E-Mail zugesandt.

(6) Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail, zum Teil automatisiert. Sie sichern zu, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt ist und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

§3 Laufzeit

(1) Die Laufzeit des Jahrestickets beträgt ein Jahr ab dem Datum der Bestellbestätigung, es sei denn, sie ist vertraglich abweichend geregelt.

(2) Sie verlängert sich automatisch um je ein weiteres Jahr, sofern der Vertrag nicht von einer Vertragspartei in Textform gekündigt wird. Die Kündigungsfrist beträgt 8 Wochen zum Laufzeitende.

§4 Haftungsbegrenzung

(1) Im Fall von Vorsatz, bei Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit und bei gesetzlichen Haftungsbestimmungen, die nicht vertraglich abbedungen werden können, ist die Haftung  unbegrenzt.

(2) Im Übrigen gelten für Schadensersatzansprüche die folgenden Haftungsbeschränkungen:

two-ride haftet bei grober Fahrlässigkeit nur in Höhe des vorhersehbaren Schadens, der durch die verletzte Pflicht verhindert werden sollte. In anderen Fällen haftet two-ride beschränkt pro Vertragsjahr auf die Vergütung, die für den betreffenden B2RIDE-Dienst in dem Vertragsjahr gezahlt wurde. Für alle Ansprüche auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen bei vertraglicher und außervertraglicher Haftung gilt eine Verjährungsfrist von einem Jahr.

§5 Rechtswahl, Gerichtsstand

(1)  Es gilt deutsches Recht, mit Ausnahme des deutschen internationalen Privatrechts.

(2)  Gerichtsstand ist unser Sitz.

letzte Aktualisierung: 03.03.2018